DÄMPFEN

Hinweise:

  • Damit das Fleisch am besten schmeckt, sollte man es in einem Gusseisentopf oder in einem Emailtopf (dutch oven) dämpfen.
  • Man sollte nicht so zarten Teile verwenden.
  • Der Prozess dauert recht lange, aber die Zubereitung des Fleisches ist dagegen sehr kurz.

Beispiel:

  1. Stellen Sie den Topf auf den Herd. Das Feuer soll auf die mittlere Stufe eingestellt sein.
  2. Schneiden Sie das Fleisch in Stücke.
  3. Geben Sie ein bisschen Öl in den Topf.
  4. Wenn das Öl genügend heiß ist, braten Sie das Fleisch von allen Seiten an. Nehmen Sie danach das Fleisch aus dem Topf heraus.
  5. Braten Sie die Zwiebel und den Knoblauch leicht an, dann geben Sie Möhren dazu. Wenn das Gemüse weich wird, mischen Sie es mit ein paar Löffel Tomatenmark und kochen Sie es 2-3 Minuten lang. Geben Sie Rotwein hinzu und kochen Sie es weitere 2-3 Minuten.
  6. Legen Sie das Rindfleisch wieder in den Topf.  Würzen Sie es mit frischen Gewürzen (Thymian, Lorbeerblatt). Geben Sie Salz und schwarzen Pfeffer hinzu. Gießen Sie Fleischbrühe darüber.
  7. Decken Sie alles zu und stellen Sie es in den vorgeheizten Ofen (80° C) und backen Sie es 2-3 Stunden lang.